Heute war ein großer Tag für Matthias und Thorsten, die beiden jungen Männer sind echte “Frankfurter Jungs” und wollten einmal das Stadion genau erkunden. Mit dieser Bitte kam Christian, der Betreuer der beiden auf uns zu.

“Fußball ist für sie das größte, sie verfolgen jedes Spiel im Radio und leben das Spiel lautstark mit. Eine Niederlage ist nur schwer zu verkraften, da kann auch mal passieren dass der Schal oder die Bettwäsche aus dem Fenster fliegt.
Im Gegenzug sorgt aber jedes Tor ihrer Frankfurter Jungs für umso bessere Laune. “

Diesen Wunsch konnten wir definitiv nicht abschlagen und verkündeten mit dem Plüsch Adler “Attila” wo die Reise für die beiden hin geht.

Um 12:30Uhr wartete Matthias schon sehnsüchtig auf uns, mit Schal und seinem “Attila”.
Thorsten hatte ihn auch zur Hand, mit Trikot und Mütze gekleidet sind wir losgefahren in Richtung Frankfurt.
Es war ein schöner Tag für die beiden, sie durften in die Spielerkabine, auf die Spielerbank, eine Pressekonferenz abhalten und das Museum erkunden, nur um einiges der Erlebnisse hier aufzuzählen.
Zum Schluss haben die beiden von Peter Hofmann noch eine CD der Eintracht Frankfurt geschenkt bekommen. Peter hat uns beim Planen geholfen und uns begleitet.

Im ganzen, war es ein MEGA Tag für alle beteiligten. Wir hatten Spaß, haben sehr viel gesehen und gelernt. Nur schade das wir keine Spieler getroffen haben.
Aber wenn man das “BOA” und “WOW” der beiden Frankfurter Jungs gehört hat und gesehen hat, wie liebevoll sie ihren “Attila” behandelt haben, wissen wir für was wir das machen! Es ist ein unglaublich schönes Gefühl diese Reaktionen zu erleben.
DANKE an alle, die uns hier unterstützt haben.
Ramona und Silke von Aktion-MainHerz

 

Kategorien: Allgemein