Wer hätte gedacht, dass uns so ein besonderes Jahr bevorsteht, als wir Anfang des Jahres unser 1. Kinoevent für Menschen mit Handicap veranstaltet haben. Zusammen MIT EUCH haben wir weit über 2000 Masken nähen und an systemrelevante Berufe und Risikopatienten verteilen und Nachbarschaftshilfe im ganzen Landkreis anbieten können.
Oder wer hätte gedacht, dass es keine öffentlichen Veranstaltungen mehr geben wird, um Spenden zu sammeln?!
Und trotzdem konnten wir ganz vielen Menschen DANK EUCH ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wir hatten dieses Jahr viele Projekte und Herzenswünsche.

Angefangen mit Lebensmitteln und Kinderkleidung für eine Familie deren Papa schwer erkrankt ist, über eine komplette Kinderzimmereinrichtung für eine alleinerziehende Mutter, die ein Pflegekind adoptierte. Einen Kindergeburtstag in der Trampolinhalle, ein Massagestuhl für eine ältere Bewohnerin aus dem Altenheim. Wir konnten eine besondere Kegelgruppe mit neuen Trikots ausstatten und ein rollstuhlgerechtes Auto für Luca kaufen.
Auch in der Lockdownzeit konnten wir Matthias aus dem Wohnheim für Menschen mit Behinderung mit einem Balkonkonzert von Alex Silva zum Geburtstag überraschen und über 50 Menschen mit unserer Aktion „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ mit liebevoll verpackten Kleinigkeiten erfreuen und zeigen, dass keiner alleine sein muss.
Auch in der zweiten Jahreshälfte kamen große Herzenswünsche bei uns an, so dass wir dann kreativ werden mussten, um Spenden zusammen zu bekommen. So haben wir kurzerhand einen virtuellen Spendenlauf organisiert, um Larissa ihren Herzenswunsch von einem Assistenzhund zu ermöglichen. Mittlerweile ist die kleine Fellnase „Saphira“ bei Larissa eingezogen und bekommt schon die ersten Stunden in der Hundeschule Gebauer. Dort wird Saphira zum Assistenzhund ausgebildet.
Der Herzenswunsch von Elias Eltern – ein Jahr Therapie in der Slowakei, die sehr vielversprechend ist und ihm nach dem ersten Aufenthalt schon geholfen hat – konnte erfüllt werden. Hier haben wir mit einer virtuellen Tombola Spenden eingenommen, damit wir der Familie die Therapie für ein Jahr (das heißt 4 Reha-Aufenthalte) ermöglichen können. Elias wird noch im Dezember die erste Reha besuchen.

Aktuell veranstalten wir eine Weihnachtsaktion zugunsten von vier Mädels mit Handicap, die zusammen in eine WG ziehen möchten und möchten mit dieser Aktion die Gemeinschaftsräume ausstatten.

Wir sind wahnsinnig stolz auf EUCH! Denn nur mit EURER HILFE konnten wir das alles erreichen!
Wir haben gelacht, geweint, Sorgen geteilt und uns auch über einiges geärgert. ABER es war wirklich ein besonderes Jahr für uns, denn es hat uns gezeigt: WIR ALLE halten zusammen, wenn es schwierig wird. VIELEN DANK an ALLE, die uns unterstützen, ob mit Spenden, der Teilnahme an unseren Veranstaltungen, mit Ideen und Ratschlägen und an die, die uns aktiv unterstützen.
Nur DANK euch sind WIR Aktion-MainHerz.
Alle Aktionen und erfüllte Wünsche findet ihr auf unserer Homepage.
Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt alle gesund! Eure Mädels von www.aktion-mainherz.de

Kategorien: Allgemein